Akademische Information

Abitur

/Abitur

Abitur am Colegio Andino
Das Colegio Andino – Deutsche Schule Bogotá bietet als einzige Deutsche Schule in Kolumbien den Direkterwerb des Abiturs an. Hierbei handelt es sich um die zentral vom Deutschen Staat angebotene und überwachte Abschlussprüfung, die im deutschen Inland die Gymnasien anbieten. Dieses Abgangszeugnis bietet umfassende Zugangsberechtigungen zu deutschen (und anderen kooperierenden) Hochschulen und ist damit eine wichtige Reife- und Zulassungsbescheinigung zu den einzelnen Fächern und Studiengängen unter anderem an Universitäten.

Prinzip
Das Erlangen einer Gesamtqualifikation zwischen 1,0 (exzellent) und 4,0 (gerade so bestanden) beginnt nach einer Einführungsphase in den Klassen 10i mit dem Unterricht in den Klassen 11i und 12i. Hier werden die Schülerinnen und Schüler von eigens dafür ausgebildeten Lehrern auf die Endprüfungen des Abiturs vorbereitet, wobei schon fast jede Klausur und Unterrichtsnote der Jahrgangsstufen 11i und 12i mit in die Endnote einfließen. Man „ersammelt“ sich also über fast zwei Jahre mit seinen Leistungen und  seinem Engagement in acht/zehn wichtigen Fächern seine Endnote.

Besonderes Gewicht kommen dabei den schriftlichen Abiturprüfungen im Februar des letzten Jahres, als auch den nochmals vorzubereitenden mündlichen Abiturprüfungen im Mai des letzten Schuljahres zu. Hiermit firmiert sich zusammen mit den Unterrichtsnoten in den relevanten Fächern letztlich die finale Abiturnote und damit Zugangs- und Karrierechancen bei der Bewerbung an (deutschen) Universitäten. Für die i-Schüler ist mit der letzten mündlichen Abiturprüfung die Schulzeit beendet und man versammelt sich noch einmal Ende Juni, um aus den Händen von Botschafter und Rektorin das „Abiturzeugnis“ in Empfang zu nehmen.

Betreuung am Colegio Andino
Wie an allen südamerikanischen (meist) Hauptstadtschulen, die das Deutsche Abitur anbieten, gibt es auch am Colegio Andino einen „Abiturkoordinator“, der sich mit den Regeln und Besonderheiten dieses Prozesses auskennt, mit der Rektorin zusammenarbeitet und diesbezüglicher Ansprechpartner der Schüler und Eltern ist.

Ab das Schuljahr 2017/2018, wird dieKontaktperson Johannes Lanzendörfer (jlanzendoerfer@colegioandino.edu.co) sein, der Ihnen gerne bei allen Fragen weiterhilft.

Spezifische Fragen zu Zugangsberechtigungen zu Universitäten, zu Anmeldefristen (z.B. an deutschen Hochschulen), zu speziellen Kooperationen mit kolumbianischen und ausländischen Institutionen, die das Abitur anerkennen, beantwortet die am Colegio Andino installierte Studien- und Berufsberatung.

Das Deutsche Internationale Abitur (DIA)
Erstmalig mit den im Schuljahr 2017/18 in die Klasse 11i eintretenden Schülerinnen und Schüler bietet das Colegio Andino die aktualisierte Form des „Deutschen Internationalen Abiturs“ (DIA) an, einer modernisierten und in einigen Aspekten etwas veränderten Gestaltung der letzten beiden Schuljahre und der Abiturprüfungen. Der Abitur-Koordinator informiert(e) über die jeweiligen Bedingungen, wobei die oben skizierten Grundzüge des Abiturs weiter gelten.

Es handelt sich um ein an den Auslandsschulen vereinheitlichtes Abitur, was auf die veränderten pädagogischen Rahmenbedingungen von Schule und aktuell erwartete Kompetenzen zu Beginn des 21.Jahrhunderts eingeht und hiermit ein neues, weltweit gleiches und anerkanntes „Qualitätssiegel“ an Deutschen Auslandsschulen anbietet.

Weitere Informationen
Abitur im Ausland:
https://www.kmk.org/themen/auslandsschulen/bildungsgaenge-und-abschluesse/abitur-im-ausland.html

Prüfungsordnung des neuen DIA als PDF:
https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/veroeffentlichungen_beschluesse/2015/2015_06_11-PO-Deutsches-Internationales-Abitur.pdf

Johannes Lanzendörfer
Abiturkoordinator                 
lanzendoerfer@colegioandino.edu.co