Bereiche der Untersützung

Förderzentrum

/Förderzentrum

Das Förderzentrum ist ein Instrument der pädagogischen Unterstützung für Schüler, die in den Notenkonferenzen benannt wurden weil sie Schwierigkeiten in bestimmten Bereichen wie Deutsch, Spanisch, Mathematik, Aufmerksamkeit und Konzentration, Feinmotorik, Englisch, Chemie und Französisch haben.

Ein methodischen Ansatz anders als der im regulären Unterricht wird durchgeführt, um Lernprozesse zu optimieren und eine sichere Umgebung für Kinder und Jugendliche zu gestalten. In dieser positiven Lernumgebung sollen Schüler sich sicher fühlen ihre Anliegen und Fragen ohne Angst vor Fehlern zu äußern und mit dieser Gewissheit Zweifel klären, Schwierigkeiten überwinden und ihr Lernverhalten stärken.

Lerngruppen bestehen aus mindestens drei bis maximal fünf Schülern, um eine persönlichere Atmosphere zu sichern. Jeder Lehrabschnitt besteht aus zwei Schulstunden und findet einmal pro Woche statt. Jeder Kurs geht ein Semester und die Anmeldung muss jedes Semester erneuert werden. Die Schüler können an bis zu zwei Kursen pro Semester teilnehmen.

Die Lehrerkräfte gehören zum Kollegium der Schule, was den methodischen und thematischen Zusammenhang der durchgeführten Aktivitäten sicherstellt. Die Lehrkräfte des Förderzentrums stehen in engem Kontakt mit den entsprechenden Fachlehrern oder Klassenlehrern, um die Fortschritte der Schüler zu beobachten und / oder die einzelen Arbeitspäne zu überdenken. Auch die Eltern erhalten eine Auswertung durch die Lehrkraft, die den Kurs unterrichtet, in der der Stand der Entwicklung dargestellt wird und Vorschläge für eventuelle Arbeiten zu Hause gemacht werden bzw. über die Möglichkeit der Beendigung oder die Notwendigkeit der Weiterführung des Programms informiert wird.

Kursangebot Förderzentrum 2. Semester 2016-2017

Sandra Roa
Telefon: 668 42 50, Durchwahl 208

E-Mail: sroa@colegioandino.edu.co