Bereiche der Untersützung

Schulisches Zusammenleben

/Schulisches Zusammenleben

Dieses Büro ist Teil der für Schülerinnen und Schülern angebotenen Unterstützung (Kapitel 14 der Schulordnung). Unsere Aufgabe ist es, für ein gesundes Zusammenleben zu sorgen und gute Beziehungen zwischen allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft zu fördern. In dieser Weise ergänzen wir die Erziehungsarbeit der Lehrkräfte im Bereich des Zusammenlebens, insbesondere, was die Beziehungen untereinander angeht. Daraus ergibt sich, dass eine unserer wichtigsten Aufgaben die Förderung des Dialogs und des gegenseitigen Verstehens ist. Wir arbeiten auch um Bereich der Vorsorge und greifen gegebenenfalls ein, und wir unterstützen die Klassenleiter bezüglich des Programms zur Werteerziehung und zur Bekämpfung des Mobbings.

convivencia_1

Außerdem sorgen wir für die Einhaltung der Regeln des Zusammenlebens während des Schulalltags. Dazu gehört die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler während der Unterrichtszeit und danach, das Bearbeiten der täglichen Vertretungspläne sowie die Erfüllung der von den zu vertretenden Lehrkräften vorgesehenen Aufgaben, die Koordinierung der Sprechstunden der Lehrkräfte für die Eltern und die Überwachung des zusätzlichen Aufarbeitung von Aufgaben am Freitag. Wir achten auf die Einhaltung der Bestimmungen für den Zugang zu den Klassenräumen und für das Vorgehen bei Verlust von persönlichen Gegenständen und nehmen beschlagnahmte Dinge in Aufbewahrung.

 

Ebenfalls entwickeln wir folgende Kampagnen:

  • “Ich behandle alle anderen so wie ich selbst auch behandelt werden möchte” hier geht es um Vermittlung und Schlichtung in Konfliktsituationen sowie um die Anwendung der Instrumente des um Verzeihungsbittens und der Wiedergutmachung
  • “Was ich verloren habe, wurde mir nicht gestohlen und das, was ich finde, gehört nicht mir” Bedeutung des Achtgebens auf das eigene, das fremde und das gemeinsame Eigentum
  • “Weder Kauf noch Verkauf”  Ziel ist es, den Kauf und Verkauf von Lebensmittel oder anderen Dingen unter Schülerinnen und Schülern einzuschränken (siehe auch Schulordnung)
  • “Ehrlich währt am längsten” Fördert die Verinnerlichung von Werten bei Schülerinnen und Schülern
  •  “Das Erscheinungsbild sagt mehr als tausend Worte” Stärkung des Gefühls der Zugehörigkeit zur Schule durch die Benutzung der korrekten Schuluniform und der Selbstpflege
  • “Im Schulbus und in der Schule erkenne ich die Dame und den Kavalier” Förderung von guten Manieren und harmonischen Beziehungen überall im Bereich der Schule
  • “Aus Fehlern kann man lernen” Anleitung und Begleitung der Aktivitäten, die die Schülerinnen und Schüler im Bereich pädagogischer und bestrafender Maßnahmen durchführen müssen

 

Arbeitsteam

Bürokoordinatorin: Ps. und Mg. Angélica María Loaiza
Büroassistentin: Ps. Deisy Amanda Moya
Assistent Primarstufe: Lic. Edwin Mora
Assistent Sekundarstufe: Lic. Héctor Rodríguez Valbuena
Assistent Sekundarstufe: Lic. Alejandro Lizcano
Busbegleiterin und Verwaltung: Martha Leonor Franco Pompeyo


Yo Vivir en Colombia

Kolumbien ist ein Abenteuer aus kultureller und landschaftlicher Vielfalt, gefüllt mit Besonderheiten wie seinem vorzüglichlichem Kaffee, den wilden Tänzen oder den schmackhaften Speisen und nicht zuletzt seinen Menschen, die uns das Gefühl geben, in Kolumbien für immer bleiben zu wollen.

#LoBuenoDeColombia