Fachschaften

Englisch

/Englisch

dpto-ingles_primaria_1

Ziele

Wir möchten eine effiziente Einführung in die englische Literatur, welche zu einem wichtigen Thema an unserer Schule geworden ist, anbieten.

Trotzdem ist uns bewusst, dass die Entwicklung dieser Fähigkeiten eine anspruchsvolle Aufgabe ist, da es in der englischen Sprache viele Laute gibt, an die spanischsprachige Kinder nicht gewohnt sind. Deshalb hat unsere Schule ein besonderes Programm für junge Lernende im Elementarbereich Jahr 3 entwickelt.

Methoden

dpto-ingles_primaria_2

Eine intensive Vielfalt an Lehrstrategien wird im Schuljahr in jeder Stufe durchgeführt, z.B. mit einem Textbuch, Arbeitsbuch, Filmen, gemeinschaftlichem Lesen, Gruppenarbeiten, multimedia-unterstütztem Lesen und mit einem inhaltsbasierendem Vokabellerntraining.
Die Einführung in die englische Sprache beginnt im 3. Schuljahr, wo man den Schülern die Möglichkeit gibt einen flüchtigen Eindruck in die englische Sprache mittels Spielen, Videos und Büchern zu bekommen. Im 4. Schuljahr beginnen sie mit einem gründlicheren Einführungsprogramm, exklusiv an die Bedürfnisse der Schule angepasst und dem Beginn vom Lernen einer zweiten oder dritten Fremdsprache. Der Lehrplan der Schule umfasst 4 Stunden Englischunterricht pro Woche.

Da unsere Schule eine bi-kulturelle Schule ist, erkennen wir den Bedarf für interkulturelles Bewusstsein an. Diese kulturelle Wechselseitigkeit festigt die Beziehung zwischen den Schülern und Lehrern im Klassenraum.

Bewertung

Wir ermutigen unsere Schüler von Beginn ihrer Englischklassen an zum Lesen, Sprechen, Zuhören und zum Schreiben in englischer Sprache.

Die Schüler müssen 2 Examen pro Semester schreiben und bekommen zusätzlich eine Note für kommunikativsprachliche Kompetenzen.


Besondere Veranstaltungen

Wir fahren mit den Schülern ins Kino, wenn dort englische Kinderfilme aufgeführt werden.


Yo Vivir en Colombia

Kolumbien ist ein Abenteuer aus kultureller und landschaftlicher Vielfalt, gefüllt mit Besonderheiten wie seinem vorzüglichlichem Kaffee, den wilden Tänzen oder den schmackhaften Speisen und nicht zuletzt seinen Menschen, die uns das Gefühl geben, in Kolumbien für immer bleiben zu wollen.

#LoBuenoDeColombia