Fachschaften

Philosophie

/Philosophie

Philosophie am Colegio Andino
Am Colegio Andino – Deutsche Schule Bogota, erzielt die Lehre der Philosophie die Entwicklung des logischen, kritischen und autonomen Denkens. In diesem Prozess werden Schüler gefördert, ihre eigene Argumentation zu entwickeln, indem sie ihre Lese- und Schreibfähigkeiten stärken und ihr soziales Umfeld durch philosophische Reflexion verstehen lernen. In diesem Sinne wird die Philosophie als eine wichtige Quelle zur Erlangung von Reflexionsfähigkeiten gesehen.

Ziele
Hauptziel ist es, Schüler auf eine philosophische Reflexion ihrer Umgebung zu bringen, die eine Analyse der Fragen der Tradition und ihrer Analyse im aktuellen Kontext enthält.

Methodik
In der Fachschaft Philosophie werden Schülern Fragen zu Problemen die ihnen nahe liegen und sie daher zur Reflexion anregen, gestellt. Es werden: (I) Fragen gestellt, (II) einige intuitive Ideen der Schüler zum Ausmaß der Fragen vorgeschlagen und mögliche Antworten gefunden, und (III) ein Verfahren damit umzugehen vorgeschlagen, welches die eigenen Intuitionen der Schüler sowie Gedanken, basierend auf philosophischer Tradition und anderer Wissenschaften, berücksichtigt.

Leistungsanforderungen
Schüler, die am Colegio Andino – Deutsche Schule Bogota am Philosophieunterricht teilnehmen, müssen philosophische Diskussionen erkennen und Fragen und Argumente in einem reflektierenden Modus formulieren. Diese Fähigkeiten werden erworben durch:
1. Lesen philosophischer Texte
2. Interdisziplinäre Ausrichtung in der Arbeit mit anderen Wissenschaften
3. Überprüfung kontroverser Fragen
4. Bewertung von Kunstwerken und Multimediamaterialen

Bewertungskriterien
Schüler zeigen folgende Fähigkeiten: Abstraktum, Analyse, Synthese, Folgerung, Induktion,
Deduktion, Vergleich und Assoziierung von Problemen ihrer Umgebung. Schüler zeigen die Fähigkeit, symbolische Wahrnehmungen und Wissen zu organisieren. Schüler können den Prozess der Subjektivierung und Objektivierung der Wirklichkeit schriftlichen und mündlichen ausdrücken.

Leistungsentwicklungen
Vorrang: Umgang mit der Information – Beziehungen – Schlussfolgerungen – Gedankenbau – Identifizierung von Problemen – Alternative Lösungen.
Zusammenarbeit in der Bewertung der Arbeitsgruppen.
Selbstbewertung der intra-und interpersonellen Fähigkeiten.

Sinn
Erziehung durch die Prüfung der eigenen Überzeugungen und diese mit dem kollektiven Gefühl unsere Gesellschaft zu vergleichen.

Besondere Veranstaltungen

  • Treffen zu Philosophie der Erziehung
  • Nationale Philosophie-Olympianden
  • Philosophie-Olympiaden an der Javeriana Universität