Fachschaften

Physik

/Physik

Das Unterrichtsfach Physik
Die Physik untersucht die Gesetzmäßigkeiten der Natur und versucht, diese mit Hilfe der Mathematik zu beschreiben. Mittel zur Erkenntnisgewinnung ist dabei das Experiment. Die Physik bildet somit die Grundlage für alle Naturwissenschaften und für alle ingenieur-wissenschaftliche und technische Berufsfelder.

Physikunterricht am Colegio Andino
Das Schulcurriculum orientiert sich am Lehrplan Kolumbiens und am Lehrplan Thüringens sowie in der Oberstufe am Regionalcurriculum der deutschen Auslandsschulen in Zentralamerika.Der Physikunterricht beginnt in Klassenstufe 7 mit 2 Wochenstunden und weitet sich in Klassenstufe 9 auf 3 Wochenstunden. Der Schwerpunkt in den Klassenstufen 7-9 liegt auf der Beobachtung und Beschreibung von Naturphänomenen. Ab Klassenstufe 10 haben Schüler im naturwissenschaftlichen Zweig 3 Wochenstunden und im sprachlichen Zweig 2 Wochenstunden Physikunterricht. Der Schwerpunkt in den Klassenstufen 10 bis 12 liegt auf der mathematischen Beschreibung von Naturphänomenen.

Themenfelder in den Klassenstufen

Klassenstufe 7: Optik, Wärmelehre, Mechanik

Klassenstufe 8: Elektrizitätslehre, Mechanik,

Klassenstufe 9: Elektrizitätslehre, Mechanik

Klassenstufe 10: Mechanik, Kernphysik

Klassenstufe 11: Elektrisches Feld, magnetisches Feld, elektromagnetische Induktion, mechanische Schwingungen und Wellen

Klassenstufe 12: Elektromagnetische Schwingungen und Wellen, Wellenoptik, Quantenoptik, Atomphysik, Kernphysik

Ziele

  • Vermittlung allgemeiner Kenntnisse der Physik in Bezug zum täglichen Leben
  • Entwicklung analytischen Denkvermögens
  • Entwicklung von Fähigkeiten zum Experimentieren und zur Beobachtung vonNaturphänomenen
  • Entwicklung mathematischen Modellierens bei der Beschreibung von Naturphänomenen
  • Motivation, sich auf dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen und technischen
  • Entwicklung zu halten
  • Vorbereitung auf naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge und entsprechende Berufsfelder

Methodik

  • Laborexperimente nach der wissenschaftlichen Methode
  • Beschreibung von Beobachtungen unter Nutzung der Fachsprache
  • Auswertung von Experimenten mit Hilfe von Tabellen und Diagrammen
  •  Mathematische Modellierung von Naturgesetzen
  • Bildung von Modellvorstellung und Evaluierung der Modelle in Bezug zur Natur

Leistungsanforderungen

  • Eine Klausur pro Quartal
  • Tests, mündliche Leistungsbewertung, Referate, Durchführung von Schülerexperimenten
  • Aktive Mitarbeit im Unterricht

Ausstattung des Fachbereichs

  • Modern ausgestattete Fachräume zur multimedialen Unterstützung des Unterrichts und zur Durchführung von Schülerexperimenten
  • Demonstrationsexperimente zu allen Unterrichtsthemen
  • Schülerexperimente zu vielen Themenfeldern

Besondere Veranstaltungen

  • Landesweite Physikolympiade
  • Arbeitsgemeinschaft „Club de ciencia y física“

Ansprechpartner