Fachschaften

Spanisch

/Spanisch

Ziele

  • Verschiedene mündliche und schriftliche Texte verstehen, interpretieren und produzieren.
  • Verschiedene Bedeutungs- und Kommunikationssysteme erkennen, analysieren und bewusst sowie kritisch anwenden.
  • Die Sprache und die Grundregeln der Kommunikation werten und anwenden zwecks Interpretation der Welt, Meinungskonfrontation, Kenntniserwerb und Abschluss von Vereinbarungen.
  • Kritische Bewertung verschiedener Mitteilungsarten und Kommunikationssysteme des Alltags.

Methodik

  • Die Festigung der vier Sprachfähigkeiten: Zuhören, Sprechen, Lesen und Schreiben, erlaubt die Beachtung individueller Unterschiede beim Lernrhythmus sowie der Bedürfnisse der Gruppe.
  • Stärkung der Strategien zum selbstständigen, kooperativen und signifikanten Lernen.
  • Entwicklung der vier grundlegenden Kompetenzen: Interpretation, Argumentation, Inhalt und Kommunikation.

Leistungsanforderungen

  • Mündliche und schriftliche Argumentation, Textproduktion, Ausdruck und Stil, Inhalt und Fähigkeiten: die Entwicklung der Kompetenzen soll die Schüler für die Anforderungen der heutigen Welt vorbereiten.
  • Auf der Grundlage obiger Leistungsanforderungen werden die Schüler auf die Hochschulzugangsprüfung des ICFES und auf das Abitur vorbereitet.
  • Die Leistungsbewertung geschieht zweimonatlich auf der Grundlage einer Klausur, eines Tests und der mündlichen Mitarbeit.

Besondere Veranstaltungen

  • Tag der Sprache
  • Buchmesse
  • Projekt: Theater
  • Projekt: Schülerzeitung und Journalismus