Arbeiten an der Schule

Testimonials

/Testimonials

Margaret Sommer

Margaret Sommer

En Kolumbien seit 3 Jahren
Lehrerin für Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften und Englisch in der Primarstufe

“Ich bin sehr glücklich mit dem Leben in diesem Land, mit dieser wilden und reichen Natur mit seinem warmen und abwechslungsreichen Klima. Ich mag ganz besonders die Menschen mit all ihrer Spontaneität, Herzlichkeit und Wärme.
Die zwei Kulturen, die meine Vision vom Leben in eine Perspektive setzen sowie mich dazu bringen, aus meiner Komfortzone herauszusteigen, um zu sehen, was das Leben bietet und dabei beide Kulturen zu schätzen ist Teil dessen, was mich motiviert. Es ist eine wichtige Haltung um der Herausforderung, in Kolumbien zu leben und zu arbeiten, entgegenzukommen”

Marc Willems

Marc Willems

In Kolumbien seit 6 Monaten
Lehrer für Biologie, Mathematik, Französisch, Sport und Fußballtrainer bis Klasse 9.

“Ich bin vor 6 Monaten nach Kolumbien gekommen, um eine andere Kultur kennen zu lernen, einmal auf einem anderen Kontinent zu leben und vor allem um mein Spanisch zu verbessern.

Mir gefällt Bogota und meine Arbeit an der Deutschen Schule sehr gut. Bogotá ist eine große Stadt, die kulturell, musikalisch und kulinarisch unglaublich viel zu bieten hat. Es gibt viele Orte, an denen man Tanzen kann und die Menschen hier sind offen und entgegenkommend, sodass man schnell Anschluss findet.

Von Kolumbiens Hauptstadt kommt man gut in andere Regionen des Landes und ist auch zum Reisen durch Lateinamerika sehr zentral.

An meiner Arbeit an der Schule schätze ich vor allem die Herzlichkeit der Schüler, die gute Raumausstattung und das gesunde Essen in der Kantine.”

David Goldner

David Goldner

Lehrer für Mathematik, Deutsch Daf und Deutsch DaM
In Kolumbien seit 2 Jahren

Nachdem ich 2 Jahre an einer deutschen Schule in Saudi Arabien gearbeitet habe, wollte ich unbedingt Lateinamerika kennenlernen und habe mich für Kolumbien entschieden und die Entscheidung bis heute nicht bereut.

Mir gefällt Bogota unglaublich gut, eine große und vielseitige Stadt in der man eine Menge unternehmen kann. Die Stadt bietet jeden Sonntag von 7- 14 Uhr die sogenannte ,,ciclo vía” an- eine Rute quer durch die Stadt zum Fahrradfahren, Inliner fahren oder zum Joggen. Das ist eine hervorragende Idee die Stadt kennenzulernen.

Ich fühle mich auch sehr sicher hier in Bogota und wohne ich einer schönen Gegend. Jeden Morgen genieße ich den Ausblick auf den Andengürtel der sich um die Stadt formt und freue mich auf die Wochenenden, an denen ich die Möglichkeit habe, auch andere Teile dieses wunderschönen Landes kennen zu lernen.”

Birte Muñoz

Birte Muñoz

Lehrerin der Primarstufe für Naturkunde, Deutsch DaF und Mathematik. Klassenlehrerin in der Klasse 1e.
In Kolumbien seit 4 Jahren

“Ich bin vor 4 Jahren mit meiner Familie nach Kolumbien gekommen, da mein Mann Kolumbianer ist. Daher ist unser Wunsch gewesen, gemeinsam hier in Kolumbien zu leben. Vor allem für die Entwicklung unsere Kinder war es uns wichtig, dass sie nicht nur die deutsche sondern auch ihre kolumbianische Kultur kennenlernen, beide Länder lieben zu lernen und die beiden Sprachen gut zu sprechen.

Mir gefällt meine Arbeit hier an der Schule sehr gut. Ich habe die Möglichkeit mich viel in die Schulentwicklung mit einzubringen und  wurde von der Schule mit meinen Ideen unterstützt.

Auch in Kolumbien selbst fühle ich mich sehr wohl- ich bin fasziniert von der Vielfalt des Landes- ob Wüste, Hochgebirge, Meer oder Städte sind alle Landschaftstypen hier vertreten.

In meiner Freizeit reisen wir gerne mit den Kindern, um Ihnen das Land und die kolumbianische Kultur näher zu bringen.