Fachschaften

Erdkunde

/Erdkunde

Geografie ist ein neues Fach im Colegio Andino. Das Fach ist sehr praktisch orientiert, da wir unseren Schülerinnen und Schülern die Welt erklären wollen. Wir wollen die Zusammenhänge zwischen Natur und Mensch erarbeiten, da wir wissen, dass sich die Welt in den nächsten Generationen stark verändern wird.

Ziele

  • Erkennung der Auswirkung der menschlichen Existenz und seine Funktion auf den Raum, sowie die Analyse von Strukturen und Prozesse die diesen Raum bestimmen.
  • Erkennung und Erklärung der Auswirkungen auf den Raum der sozialen Gruppen und Gesellschaften.
  • Verständnis der Beziehung zwischen den Veränderungen im Raum und Prozesse des globalen Wandels.
  • Strategien und Möglichkeiten für nachhaltige und verantwortungsvolle Bewirtschaftung der natürlichen und sozialen Ressourcen.

Methodik

  • Aus Karten, Texten, Grafiken, Diagrammen, Statistiken, Bildern und Satellitenfotos, Information extrahieren, lesen, deuten, auswerten, präsentieren und erklären können.
  • Strukturen und Prozesse durch Grafiken und Flussdiagramme erklären.
  • Eine Fallstudie oder eine vergleichende Analyse durchzuführen.

Leistungsanforderungen

  • Pro Semester ein Examen und ein Test
  • Mündliche Mitarbeit im Unterricht.
  • Projekte
  • Präsentationen, Portfolios, Lerntheke usw.
  • In den Jahrgangsstufen 7 und 8 wird auf drei Niveaus unterrichtet.

Besondere Veranstaltungen

Seit 2015 nehmen wir am internationalen “Diercke Wissen” Wettbewerb teil. Die Jahrgangsstufe 5 veranstaltet jedes Jahr eine Messe „deutscher Städte“. Das Projekt „Alexander von Humboldt“ ist ein Projekt der 6. Klassen in Zusammenarbeit mit den 11. Klassen und findet regelmäβig statt.
dw